Agile F&E Organisation.

Agile Prinzipien sind aktuell im Trend. Sie stellen im Kern die Übertragung der aus dem Produktionskontext bekannten Lean Management-Methoden auf explorative Tätigkeiten dar und fanden zuerst in der Softwareentwicklung breite Anwendung. 3con hat in verschiedenen Projekten im Bereich Forschung und Entwicklung in der Chemie- und Prozessindustrie Erfahrungen mit agilem Arbeiten gesammelt.


Erfahrungen mit agilen Prinzipien in F&E Einheiten

Interview mit Dr. Ingo Ammermann


Was sind die typischen Herausforderungen von F&E-Einheiten in großen Unternehmen?
Hier sprechen wir von großen Einheiten, die relativ weit von ihren Kunden und deren Märkten weg sind. Im Vergleich beispielsweise zur Produktion wurden Abläufe und Aufstellung oft nur wenig verändert. Der benannte Projektleiter hat oft keinen effektiven Durchgriff auf sein Team und wenig direktes Feedback vom internen Kunden. Viele Projekte werden zu spät abgebrochen, die Projekte mit Ergebnissen liegen zu oft über Budget und Zeitplan. Im Ergebnis stehen die F&E-Einheiten tendenziell unter einem beständigen Rechtfertigungsdruck.

Sie propagieren agile Elemente als Gegenmittel - warum?
Die agilen Prinzipien fokussieren auf den Wert für den Kunden und eine konsequente Orientierung auf das nächste (Zwischen-)Ergebnis. An Stelle des (theoretisch) perfekt geplanten Plans tritt das (praktisch) perfekt arbeitende Team, das auch in einem komplexen, sich dynamisch entwickelnden Umfeld bestehen kann. Gerade in für agile Methoden nicht typischen Bereichen haben wir überzeugende Effekte gesehen, wenn die agilen Prinzipien an die spezifischen Rahmenbedingungen angepasst werden.

Wo sehen Sie die Herausforderungen bei der Anwendung agiler Methoden?
Man muss sich im Klaren darüber sein, dass man über viele Jahre gewachsene, große Unternehmen nicht wirksam verändert, wenn man einen Scrum-Trainer holt und ein paar Fortbildungen organisiert: F&E in der Chemie oder Prozessindustrie ist etwas Anderes als Softwareentwicklung, inhaltlich und kulturell. Das agile Arbeiten in den Teams muss mit den Prozessen und Entscheidungsstrukturen im Management zusammengeführt werden. Und am Ende des Tages muss man gemeinsam die Frage beantworten, ob man die Kompetenzorganisation in Frage stellen will. Und wenn ja, mit welcher Geschwindigkeit und mit welchen Zwischenschritten der Übergang in eine agile Projektorganisation ausgestaltet werden soll.


Download Whitepaper

Mehr zu den typischen Herausforderungen großer F&E-Organisationen und den Erfolgsfaktoren bei der Einführung von agilen Methoden finden Sie in unserem Whitepaper "Erfolgsfaktoren für agiles Management von F&E-Projekten".

Icon Adobe PDF Als PDF-Dokument herunterladen


Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten die aktuellsten 3con Insights stets per E-Mail.

Ihre Ansprechpartner

IA_sw.jpg

Dr. Ingo Ammermann
Partner

E-Mail senden

ZM_sw.jpg

Dr. Ziad Mahayni
Partner

E-Mail senden


Download

Whitepaper: Erfolgsfaktoren für agiles Management von F&E-Projekten

Icon Adobe PDF Als PDF-Dokument herunterladen